WIE ALLES BEGANN

Wir reisen nicht um dem Leben zu entfliehen, sondern damit das Leben uns nicht entflieht.

 

Facebook

Is the only place where it's acceptable to talk to a wall

Intagram

A good story needs only a good storyteller

TripAdvisor

One of the most tried-and-true forms of managment is feedback

UNSERE GESICHTE

Hi, schön dass du da bist.

Du möchtest mehr über uns erfahren? Dann nehmen wir dich mit auf eine kleine Reise in die Vergangenheit.

Wie alles begann

Ob wir an Schicksal glauben? Nun ja, wir glauben fest daran, dass es uns als Paar ohne das Schicksal nicht gäbe. Denn wie hätten sonst zwei junge Auszubildende aus Deutschland und der Schweiz zueinander gefunden? Na, über Facebook natürlich aber selbst dazu hat wohl das Schicksal beigetragen. 

Wir haben beide die gleichen Wurzeln. Unsere Familien stammen ursprünglich aus Bosnien. Sadins Eltern wanderten bereits vor dem Krieg in die Schweiz aus, wo Sadin geboren wurde. Ich wurde in Bosnien geboren. Meine Familie flüchtete erst kurz vor Kriegsausbruch nach Deutschland, wo ich aufwuchs.

Als wir uns kennenlernten steckten wir mitten in unseren Ausbildungen. Ich als Logopädin und Sadin, in seiner Erstausbildung als Polymechaniker. Nebenbei war er noch schwer damit beschäftigt Profisportler im Taekwondo zu werden. 
Über einige Zufälle kreuzten sich unsere Wege und unsere gemeinsame Geschichte begann im Jahr 2010.

Nach einem romantischen Heiratsantrag in Spanien am Strand, gefolgt von unserer Traumhochzeit im September 2013 starteten wir unsere gemeinsame Zukunft in der Schweiz. Darauf folgte der Alltag. Etliche Schulungen, Zusatzqualifikationen und ein Studium trotz Vollzeitpensum bei der Arbeit. Die ersten 4 Jahre unserer Ehe waren geprägt von Kompromissen uns und unseren Familien und Freunden gegenüber. Gefolgt von etlichen Stunden im Büro und rauchenden Köpfen.

Das war doch nicht alles? Wir wollten mehr. Mehr Zeit für unsere Ehe, stärker werden als Team. Mehr von der Welt sehen und mehr vom Leben lernen.

Kaum zu glauben, dass Sadin erst schwere Überzeugungsarbeit leisten musste damit wir unsere erste Fernreise im Herbst 2014 überhaupt antreten konnten. Damals noch unvorstellbar für mich. Zu groß war die Angst, dass irgendetwas passieren könnte.

Bereits im Frühling 2017 gab es dann die erste Auszeit für uns. Alle Qualifikationen waren erfolgreich abgeschlossen also belohnten wir uns mit einer dreimonatigen Auszeit und bereisten Südostasien.

Zurück nach dieser wunderbaren Zeit fiel es uns schwer wieder im normalen Alltag zu sein und wir beschlossen alle Zelte abzureißen und auf eine Karte zu setzten. Die Freiheit.

Hier sind wir nun. In der Welt zu Hause. Seit Januar 2019 machen wir das was wir lieben und teilen unsere Erfahrungen mit dir. Vielleicht gelingt es uns, dich mit unserem Blog, zu einer Reise oder einem Taucherlebnis zu motivieren. Denn das ist unsere Motivation.

Herzlich willkommen auf unserer Reise

wie alles begann sadin und alma